AC Milan

Reisedatum
Veranstaltung
Reise buchen
04. 05. 2014 - 05. 05. 2014 AC Milan vs. Inter Mailand buchen
16. 05. 2014 - 17. 05. 2014 AC Milan vs. Sassuolo Calcio buchen

Preis pro Person auf Basis Doppelzimmer: ab EUR 237,--
(Anwendbarer Reisepreis siehe jeweiliges Angebot.)

Inkludierte Leistungen:

  • 1x Nächtigung im gebuchten Hotel auf Basis Doppelzimmer
  • Frühstück
  • Sitzplatzkarte
  • Reiseinformation

Leistungen exklusive Flug nach Mailand.

Gerne buchen wir für Sie den Flug zum günstigst anwendbaren Tarif mit. Teilen Sie uns dazu den gewünschten Abflughafen mit.

Der AC Mailand (offiziell Associazione Calcio Milan) ist ein italienischer Fußballklub aus dem im Norden Italiens gelegenen Mailand (Lombardei). Mit 17 nationalen Meistertiteln, fünf Pokalsiegen, dem siebenmaligen Gewinn des Europapokals der Landesmeister bzw. der UEFA Champions League und dem viermaligen Gewinn des Weltpokals gehört der Klub zu den erfolgreichsten und traditionsreichsten Vereinsmannschaften der Welt. Seine Heimstätte, das von den Fans meist nach dem gleichnamigen Mailänder Stadtteil San Siro genannte Giuseppe-Meazza-Stadion, teilt sich der AC Mailand mit dem Lokalrivalen Inter Mailand. Im Jahr 2008 erwirtschaftete der Verein einen Umsatz von 209,5 Millionen Euro und ist damit der umsatzstärkste Verein Italiens, weltweit belegt der Verein Platz acht.

Informationen

Klicken Sie auf eines der Schlagwörter, um Informationen zu dem Thema zu erhalten.

AC Milan Giuseppe-Meazza-Stadion (AC Milan und Inter Mailand) Serie A Mailand

AC Milan

Der AC Mailand (offiziell Associazione Calcio Milan) ist ein italienischer Fußballklub aus dem im Norden Italiens gelegenen Mailand (Lombardei). Mit 17 nationalen Meistertiteln, fünf Pokalsiegen, dem siebenmaligen Gewinn des Europapokals der Landesmeister bzw. der UEFA Champions League und dem viermaligen Gewinn des Weltpokals gehört der Klub zu den erfolgreichsten und traditionsreichsten Vereinsmannschaften der Welt. Seine Heimstätte, das von den Fans meist nach dem gleichnamigen Mailänder Stadtteil San Siro genannte Giuseppe-Meazza-Stadion, teilt sich der AC Mailand mit dem Lokalrivalen Inter Mailand. Im Jahr 2008 erwirtschaftete der Verein einen Umsatz von 209,5 Millionen Euro und ist damit der umsatzstärkste Verein Italiens, weltweit belegt der Verein Platz acht.

Giuseppe-Meazza-Stadion (AC Milan und Inter Mailand)

Das Giuseppe-Meazza-Stadion (auch unter dem ehemaligen Namen San Siro bekannt) ist ein Fußballstadion in Mailand. Das noch vor dem Olympiastadion in Rom größte Stadion Italiens ist die Heimstätte der beiden Mailänder Fußballklubs AC Mailand und Inter Mailand. Es bietet 82.955 Zuschauern Platz, wovon 1315 Plätze für VIP- und Ehrengäste, Medienvertreter und körperlich Behinderte (mit Begleiter) reserviert sind. Das Stadion ist ein vom europäischen Fußballverband UEFA ausgezeichnetes Elitestadion. Im Stadion befindet sich ein Museum, welches von Inter und Milan gemeinsam betrieben wird sowie ein Fan-Shop.

Serie A

Die Serie A ist die höchste Spielklasse im italienischen Profifußball. Sie gehört gemäß der UEFA-Fünfjahreswertung nach der englischen Premier League (England), der spanischen Primera División und der Fußball-Bundesliga zu den bedeutendsten europäischen Ligen. Der formelle Name der Serie A lautet Lega Nazionale Professionisti Serie A TIM. Ausrichter der Meisterschaft, ist die Lega Nazionale Professionisti (ital. ‚Nationale Profiliga‘), eine Unterorganistation des italienische Fußballverbandes Federazione Italiana Giuoco Calcio (FIGC). In der Regel wird der Verband jedoch schlicht Lega Calcio genannt.

Insgesamt 18 mal und damit am häufigsten wurden Spieler der Serie A zu Europas Fußballer des Jahres gewählt, am häufigsten Spieler von Juventus Turin (achtmal) und vom AC Mailand (siebenmal). Allerdings wurden erst vier italienische Spieler gewählt. Siebenmal stellte die Serie A den offiziellen Weltfußballer des Jahres, zuvor wurde neunmal (immer) ein Spieler der Serie A inoffizieller Weltfußballer des Jahres.


Mailand

Mailand (ital. Milano, lombardisch Milan, aus gall./lat. Mediolanum, vermutl. ‚Ebene in der Mitte‘) ist die zweitgrößte Stadt Italiens, Hauptstadt der Provinz Mailand und der Region Lombardei in Oberitalien. Innerhalb der amtlichen Stadtgrenzen hat Mailand rund 1,3 Millionen Einwohner, in der Provinz sind es ca. 4,8 und in der Metropolregion Grande Milano ca. 7,5 Millionen. Mailand ist das Zentrum Italiens, was Wirtschaft, Mode, Design und Medien betrifft, und gilt als dessen „moralische Hauptstadt“ sowie als sein „Tor zur Welt“.