Deportivo La Coruna

Momentan sind online leider keine Termine verfügbar. Wir informieren Sie aber gerne über mögliche Veranstaltungen - kontaktieren Sie uns einfach unter .

Real Club Deportivo de La Coruña („Königlicher Sportklub La Coruña“) ist ein spanischer Fußballverein aus A Coruña, Galicien. Depor spielt im etwa 35.000 Plätze fassenden Estadio Municipal de Riazor. Die Vereinsfarben sind Blau und Weiß. Der galicische Lokalrivale ist Celta Vigo. Der Spitzname „Los Turcos“ („die Türken“) war von gegnerischen Fans, besonders von Celta Vigo, als Beleidigung gedacht. Zum Trotz schwingen die Anhänger von Deportivo während der Spiele türkische Flaggen.

Informationen

Klicken Sie auf eines der Schlagwörter, um Informationen zu dem Thema zu erhalten.

Deportivo La Coruna Deportivo La Coruna Kader Estadio Municipal de Riazor (Deportivo La Coruna) Primera División A Coruña

Deportivo La Coruna

Real Club Deportivo de La Coruña („Königlicher Sportklub La Coruña“) ist ein spanischer Fußballverein aus A Coruña, Galicien. Depor spielt im etwa 35.000 Plätze fassenden Estadio Municipal de Riazor. Die Vereinsfarben sind Blau und Weiß. Der galicische Lokalrivale ist Celta Vigo. Der Spitzname „Los Turcos“ („die Türken“) war von gegnerischen Fans, besonders von Celta Vigo, als Beleidigung gedacht. Zum Trotz schwingen die Anhänger von Deportivo während der Spiele türkische Flaggen.

Deportivo La Coruna Kader

Torwart:

Daniel Aranzubia
Torwart (TW), 32 Jahre

Germán Lux
Torwart (TW), 30 Jahre


Verteidigung:

Carlos Marchena
Abwehr (IV), 33 Jahre

Roderick Miranda
Abwehr (IV), 21 Jahre

Zé Castro
Abwehr (IV), 29 Jahre

Aythami
Abwehr (IV), 26 Jahre

Evaldo
Abwehr (LV), 30 Jahre

Ayoze
Abwehr (LV), 30 Jahre

Manuel Pablo (C)
Abwehr (RV), 36 Jahre

Laure
Abwehr (RV), 27 Jahre

Diego Seoane
Abwehr (RV), 24 Jahre


Mittelfeld:

André Santos
Mittelfeld (DM), 23 Jahre

Álex Bergantiños
Mittelfeld (DM), 27 Jahre

Abel Aguilar
Mittelfeld (ZM), 27 Jahre

Jesús Vázquez
Mittelfeld (ZM), 32 Jahre

Juan Domínguez
Mittelfeld (ZM), 22 Jahre

Saúl
Mittelfeld (RM), 27 Jahre

Juan Carlos Valerón
Mittelfeld (OM), 37 Jahre

Diogo Salomão
Mittelfeld (LA), 23 Jahre

Javier Camuñas
Mittelfeld (LA), 32 Jahre


Sturm:

Juan Carlos Real Ruiz
Sturm (LA), 21 Jahre

Pizzi
Sturm (RA), 22 Jahre

Bruno Gama
Sturm (RA), 24 Jahre

Nélson Oliveira
Sturm (MS), 20 Jahre

Riki
Sturm (MS), 31 Jahre

Rodolfo Bodipo
Sturm (MS), 34 Jahre

Estadio Municipal de Riazor (Deportivo La Coruna)

Das Estadio Municipal de Riazor ist ein Fußballstadion in der spanischen Stadt A Coruña. Es ist das Heimstadion des Primera-División-Vereins Deportivo La Coruña. Es fasst 34.771 Zuseher, davon sind 30.000 Sitz-, 4.500 Steh- und 271 Logenplätze. Das direkt am Atlantik gelegene Stadion verfügt über eine Rasenheizung und eine Flutlichtanlage.

Primera División

Die Primera División ist die höchste spanische Fußballliga. Sie existiert seit der Saison 1928/29 und wird von der Liga Nacional de Fútbol Profesional (LFP) betrieben. Seit dem Jahre 2008 trägt die Liga offiziell den Sponsornamen „Liga BBVA“. Umgangssprachlich wird die Primera División auch "La Liga" genannt.

Nach der derzeitigen UEFA-Fünfjahreswertung haben Vereine aus dem spanischen Liga-Fußball in den letzten fünf Jahren die zweitbesten Ergebnisse in den europäischen Wettbewerben erzielt, angeführt wird die Rangliste von der englischen Premier League.
Die Liga besteht aus zwanzig Vereinen, die in einer Hin- und Rückrunde den Meister ausspielen. Die Platzierungen in der Tabelle ergeben sich aus den in den Partien erzielten Punkten: drei Punkte für einen Sieg, ein Punkt bei Unentschieden und null Punkte im Falle einer Niederlage. Anders als in der Fußball-Bundesliga entscheidet bei Punktegleichstand nicht sofort die Tordifferenz über die Platzierung, sondern die Ergebnisse der direkten Aufeinandertreffen der punktgleichen Teams.


A Coruña

A Coruña (offiziell und in galicischer Sprache; inoffiziell spanisch und ehemals amtlich La Coruña) ist eine Stadt im äußersten Nordwesten von Spanien. Sie ist Hauptstadt der zur autonomen Gemeinschaft Galicien gehörenden Provinz A Coruña. Die Stadt umfasst eine Gesamtfläche von 37,83 km² und zählt 246.056 Einwohner, unter Einbeziehung der Vororte 407.150 Einwohner.