SK Sturm Graz

Reisedatum
Veranstaltung
Reise buchen
21. 02. 2015 - 22. 02. 2015 SK Sturm Graz vs. SC Wiener Neustadt Anfragen
03. 03. 2015 - 04. 03. 2015 SK Sturm Graz vs. Austria Wien Anfragen
07. 03. 2015 - 08. 03. 2015 SK Sturm Graz vs. WAC/St. Andrä Anfragen
21. 03. 2015 - 22. 03. 2015 SK Sturm Graz vs. FC Admira Wacker Anfragen
11. 04. 2015 - 12. 04. 2015 SK Sturm Graz vs. SCR Altach Anfragen
18. 04. 2015 - 19. 04. 2015 SK Sturm Graz vs. SV Grödig Anfragen
02. 05. 2015 - 03. 05. 2015 SK Sturm Graz vs. Rapid Wien Anfragen
19. 05. 2015 - 20. 05. 2015 SK Sturm Graz vs. Red Bull Salzburg Anfragen
31. 05. 2015 - 01. 06. 2015 SK Sturm Graz vs. SV Ried Anfragen
28. 02. 2015 - 01. 03. 2015 Rapid Wien vs. Sturm Graz Anfragen
14. 03. 2015 - 15. 03. 2015 Red Bull Salzburg vs. SK Sturm Graz Anfragen
04. 04. 2015 - 05. 04. 2015 SV Ried vs. Sturm Graz Anfragen
25. 04. 2015 - 26. 04. 2015 SC Wiener Neustadt vs. Sturm Graz Anfragen
09. 05. 2015 - 10. 05. 2015 Austria Wien vs. Sturm Graz Anfragen
16. 05. 2015 - 17. 05. 2015 WAC/St. Andrä vs. SK Sturm Graz Anfragen
24. 05. 2015 - 25. 05. 2015 FC Admira Wacker vs. SK Sturm Anfragen

Preis pro Person auf Basis Doppelzimmer: ab EUR 99,--
(Anwendbarer Reisepreis siehe jeweiliges Angebot.)

Inklusivleistungen unseres Fanpackages:

  • 1x Nächtigung im Doppelzimmer /Frühstück
  • Sitzplatzkarte

Sitzplatzkarten sind ausschliesslich im Heimsektor.

Informationen

Klicken Sie auf eines der Schlagwörter, um Informationen zu dem Thema zu erhalten.

Österreichische Bundesliga SK Puntigamer Sturm Graz UPC-Arena (SK Sturm Graz) Graz

Österreichische Bundesliga

Die Fußball-Bundesliga ist die höchste Spielklasse im österreichischen Fußball. Im Jahre 1911 wurde erstmals unter dem Titel Erste Klasse eine Profi-Fußballmeisterschaft in Österreich ausgetragen und wird seitdem fast ohne Veränderungen des Modus durchgeführt. Bis zur Saison 1949/50 wurde diese Profi-Liga allerdings unter Ausschluss der Mannschaften außerhalb Wiens und Niederösterreichs geführt (ausgen. Gauliga 1938-45), weshalb erst seit dieser Saison eine gesamtösterreichische Fußballliga existiert. Bis inklusive der Saison 1964/65 hieß diese Liga Staatsliga bzw. Liga A, anschließend hieß sie Nationalliga. Die 1974/75 eingeführte Bundesliga trägt seit 2008/09 den Sponsornamen tipp3-Bundesliga powered by T-Mobile. Unter den zehn teilnehmenden Vereinen wird der österreichische Meister ermittelt und neben dem ÖFB-Cup Startplätze für die Europacupbewerbe ausgespielt. (Quelle Wikipedia)

Aktueller Meister der Saison 2010/11 Sturm Graz

SK Puntigamer Sturm Graz

Der SK Sturm Graz wurde im Mai des Jahres 1909 im Grazer Gasthaus Schafzahl als Grazer Sportklub STURM gegründet. Eine eigene Heimstätte fand Sturm Graz im Jahre 1919. 1932 gewann Sturm den erstmals ausgespielten steirischen Pokal, ebenso 1933. Nach Kriegsende schaffte Sturm schließlich 1949 den Aufstieg in die höchste Fußballliga Österreichs.
1998 wurde der SK Sturm Graz erstmals Meister der österreichischen Bundesliga. Im Jahr darauf, 1999, gelang es dem SK Sturm Graz den Meistertitel zu verteidigen und sogar das Triple (Meister, Cupsieg und Supercupsieg) zu holen. Nach wirtschaftlichen schwierigen Zeiten wurde man unter Trainer Franco Foda 2010 Cupsieger und 2011 zum drittenmal Meister.

Am Anfang steht die Legende vom Frühlingssturm über dem Grazer Augarten. Doch Namenspate für den "Grazer Fußballclub Sturm" war nicht jenes meteorologische Phänomen, das am Gründungstag des 1. Mai 1909 in der steirischen Landeshauptstadt wütete. Es war der Deutsche Ball Club DBC Sturm Prag, der bei einem Gastspiel in Graz wenige Tage zuvor, einer kleinen Gemeinschaft von Schülern dermaßen imponierte, dass sie ihren eigenen Verein nach dem Prager Klub – Böhmen war damals ein Teil der k.u.k. Österreichisch-Ungarischen Monarchie - benannten.

UPC-Arena (SK Sturm Graz)

Das Bundesstadion Liebenau wurde 1951 eröffnet. Spatenstich für den Bau des neuen Stadions erfolgte am 9. Jänner 1995. Ursprünglich wurde das erbaute Fußballstadion nach dem aus Thal stammenden Bodybuilder und kalifornischen Gouverneur Arnold Schwarzenegger benannt (Arnold Schwarzenegger-Stadion Graz-Liebenau). Feierlich eröffnet wurde das neue Stadion vor 15.400 Zuschauern am 9. Juli 1997 . Im Dezember 2005 schließlich wurde in Kalifornien Stanley Williams hingerichtet, nachdem Arnold Schwarzenegger in seiner Eigenschaft als Gouverneur von Kalifornien zuvor sämtliche Gnadengesuche abgelehnt hatte. Wegen seiner Haltung zur Todesstrafe, wurde schließlich sein Name vom Stadion entfernt, sodass nur noch Stadion Graz-Liebenau zu lesen war. Am 17. Februar 2006 wurde der restliche Teil Stadion Graz-Liebenau entfernt. Bereits einen Tag später präsentierte man den neuen Namen des Stadions: UPC-Arena.

In der UPC Arena tragen der SK Sturm sowie GAK ihre Heimspiele aus.

Graz

Graz ist die Landeshauptstadt der Steiermark und mit 290.316 Einwohnern (davon 259.038 mit Hauptwohnsitz) die zweitgrößte Stadt der Republik Österreich. Graz liegt an der Mur im Grazer Becken.Graz hat sich zu einer Universitätsstadt mit insgesamt über 40.000 Studierenden entwickelt. Sie wurde zur Menschenrechtsstadt erkoren und ist Trägerin des Europapreises. Die Altstadt von Graz und das Schloss Eggenberg gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Graz ist Bischofssitz der Diözese Graz-Seckau.